Vereinsgeschichte
seit 1990

Denn der Umzug nach Vadrup erwies sich als Glücksfall für den Rassegeflügelzuchtverein und seine Ausstellungen. Die im Vergleich zum alten Kolpingsaal ungleich geräumigere Halle ermöglichte eine großzügigere Tierpräsentation. Der einreihige Käfigaufbau ist nach langen Jahren der "Hochstapelei" nun der Standard der Telgter Geflügelschauen. Dies gilt erst recht, seit der RV Gustav Rau 1998 eine neue Reithalle außerhalb des Vadruper Ortskern in Betrieb genommen hat. Sie sichert mit moderner Architektur, großzügigen Raummaßen und gepflegten Nebenräumen allerbeste Präsentations-Möglichkeiten für das Rassegeflügel. Zahlreiche überregional agierende Sondervereine haben bereits eine Sonder- oder Hauptsonderschau an die Telgter Vereinsschau angeschlossen oder haben dies für die kommenden Jahre bereits fest zugesagt. Und auch das Publikum ist der Rassegeflügelschau treu geblieben: Viele Telgter machen sich, manche schon seit Jahrzehnten, in jedem Jahr am ersten Novemberwochenende auf den Weg nach Vadrup. Und zahlreiche Westbeverner und Vadruper Bürger haben die Veranstaltung neu in ihr Freizeitprogramm aufgenommen.

Gegen Ende des Jahres 2002 verzeichnet die Mitgliederliste des RGZV Telgte und Umgebung über 80 Frauen und Männer, die sich als aktive Züchter oder unterstützende Mitglieder dem Hobby Rassegeflügelzucht verschrieben haben. Mitglieder des Telgter Vereins sind mit ihren Tieren weit über die Grenzen der Emsstadt hinaus auf überregionalen Ausstellungen erfolgreich; zum RGZV Telgte und Umgebung zählen Deutsche und Europameister.


2001 - Bilder von der Vereinsschau

1910 - 1930
1931 - 1950
1951 - 1970
1971 - 1990
seit 1990

© 2002 by RGZV Telgte & Umgebung e.V.