Persönlichkeiten des Vereins
Adolf Koska
Adolf Koska Adolf Koska arbeitete seit Mitte der 60ziger Jahre an der Erzüchtung der Münsterländer Feldtaube. 1972 wurde diese neue Rasse offiziell von den Gremien des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter anerkannt. Sie ist in den fast 30 Jahren seither zwar eine exklusive, beileibe jedoch keine exotische Taube geblieben. Die Münsterländer Feldtaube ist über das Münsterland hinaus weit verbreitet und in ihrem Bestand gesichert.

Adolf Koska verstarb am 06. September 1991.
Willi Dercks
Hubert Heßling
Adolf Koska
Dr. Springensguth

© 2002 by RGZV Telgte & Umgebung e.V.